You are currently viewing Quartiers-Flohmarkt: Infos zu Organisation und Ablauf

Quartiers-Flohmarkt: Infos zu Organisation und Ablauf

Unser schöner Haus- und Hof-Flohmarkt am Sonntag, 04.09.2022 rückt Stück für Stück näher. Mitlerweile liegen deutlich über 50 Anmeldungen vor, nach wie vor gehen Meldungen ein. Das Zentrum des Flohmarktes wird unser Quartierplatz + die Oppenheimer Straße sein. Hier gibt es wieder Kaffee und Kuchen nebst kalten Getränken. Anmeldungen aus dem Quartier liegen uns u.a. bisher aus folgenden Straßen vor:

Heinestraße – Moltkestraße – Binger Straße – Oppenheimer Straße – Wormser Straße – Ingelheimer Straße – Niersteiner Straße – Kattreinstraße – Philipp-Röth-Weg – Schepp Allee

Der Flohmarkt beginnt offiziell um 10 Uhr und endet um 15 Uhr. Bitte beachtet diese Zeiten, damit BesucherInnen Euch auch finden können.

Die Kuchenspenden können an unserer Hütte auf dem Quartierplatz abgegeben werden. Bitte beachtet, dass die Werbung für den Flohmarkt, zu dem auch der Druck von 7000 Flugblättern gehört hat, ca. 350,- Euro gekostet hat. Es wäre schön, wenn wir über den Kuchenverkauf zumindestens einen Teil des Geldes wieder einnehmen könnten. Wer keinen Kuchen backen möchte, der/die kann auch ein paar Euro in die Spendenbox werfen.

Natürlich werden wir wieder mit bunter Kreide auf den Straßen im Quartier auf den Flohmarkt hinweisen 🙂

Wir freuen uns auf Euch!

Ach ja: Wir suchen immer noch Zeitungen und Zeitschriften aus den Jahren 1970 bis 1979 für unser Kiosk 1975-Projekt. Bitte denkt an uns!

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.