Geschichte der Postsiedlung: Viele bisher unbekannte Fotos entdeckt!

Geschichte der Postsiedlung: Viele bisher unbekannte Fotos entdeckt!

Wir sind begeistert: Unser Aufruf in der letzten Flugblatt-Aktion an alle Haushalte, uns Fotos und Geschichten rund um unser Quartier in und um die Postsiedlung zukommen zu lassen, war ein großer Erfolg! Wir haben viele historische Fotos erhalten, welche selbst das Darmstädter Stadtarchiv (da waren wir natürlich schon…) nicht im Bestand hat. Vielen herzlichen Dank dafür!

Und das Beste: Wir haben gerade weitere Fotos aus der Bauzeit der Oppenheimer Straße und Binger Straße in Bearbeitung.

Diese Panorama-Aufnahme von ca. Mitte/Ende der 50er Jahre zeigt auf der linken Seite die Moltkestraße mit dem Abzweig in die Wormser Straße. Auf der ganz rechten Seite die noch nicht ausgebaute Rüdesheimer Straße (Feldweg). In der Mitte erkennt man die beginnenden Bauarbeiten der kommenden Heinestraße. Wie spannend!

Auf den folgenden Aufnahmen sieht man Aufnahmen rund um unseren heutigen Umsonstladen in der Bessunger Str. 132. Zu diesem Zeitpunkt nach dem zweiten Weltkrieg existierten die Binger und Oppenheimer Straße nicht, hier waren Felder und Wald.

Wir werden weiter berichten und Fotos veröffentlichen, dies ist nur ein Zwischenstand.

Nach wie vor suchen wir weitere Aufnahmen und Geschichten…

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.