You are currently viewing Soziale Hilfe: Die Erhöhung des Wohngelds 2023 – Viele wissen nicht, dass sie Anspruch darauf haben!

Soziale Hilfe: Die Erhöhung des Wohngelds 2023 – Viele wissen nicht, dass sie Anspruch darauf haben!

Für 2023 hat die Regierung eine Erhöhung und Ausweitung des Wohngelds beschlossen. Viele haben Anspruch – und wissen es gar nicht. Angesichts extrem gestiegener Energiepreise fragen sich viele Menschen im Quartier in und um die Postsiedlung, ob sie ihre Miete und Rechnungen noch bezahlen können. Daher hat die Bundesregierung das Wohngeld zum Beginn des Jahres 2023 reformiert und erhöht. Allerdings wissen schon jetzt viele nicht, dass sie einen Anspruch auf den staatlichen Mietzuschuss haben.

Unter dem Wohngeld versteht man einen Zuschuss zu den eigenen Wohnkosten, der je zur Hälfte von Bund und Ländern finanziert wird. Sowohl Mieter als auch Besitzer von Eigentumswohnungen oder Häusern mit geringem Einkommen können ihn bekommen. Sie dürfen allerdings keine weiteren Sozialleistungen beziehen. Die Anträge und die Auszahlung laufen über die Länder beziehungsweise Kommunen. In der Stadt Darmstadt macht dies das Amt für Wohnungswesen: https://rathaus.darmstadt.de/public/index.php?l=69&mr=20&smr=200&o=85

Die Frage, wer einen Anspruch auf Wohngeld hat, lässt sich nur anhand einer komplizierten Rechnung beantworten. Klar definierte Einkommens- oder Mietgrenzen gibt es nicht. Stattdessen kommt es auf das Einkommen aller Haushaltsmitglieder, die Höhe der Miete, die Anzahl der Personen im eigenen Haushalt und den Wohnort an. Weil die Regelungen so kompliziert sind, dürfte ein Grund dafür sein, dass viele Bürger, die eigentlich einen Anspruch darauf hätten, kein Wohngeld beantragen.

Aktuell erhalten es etwa 600.000 Haushalte in Deutschland. Wie viel Zuschuss erhalten, hängt von den Faktoren ab, die auch den generellen Anspruch regeln. Durchschnittlich gibt es bislang 177 Euro im Monat. Ob und wie viel man bekommen kann, lässt sich mit dem Wohngeldrechner des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen herausfinden.

Hier geht es zum Wohngeld-Rechner für die Unterstützung ab dem 01.01.2023:

https://www.bmwsb.bund.de/Webs/BMWSB/DE/themen/stadt-wohnen/wohnraumfoerderung/wohngeld/wohngeldrechner-2023-artikel.html

Hier geht es direkt zum Wohngeld-Antrag in Darmstadt:

https://www.darmstadt.de/rathaus/informationen-zu-wohngeld-mietzuschuss-und-lastenzuschuss

Sie haben Fragen hierzu? Dann kontaktieren sie uns gerne unter kontakt@postsiedlung.de oder kommen zu den drei Offenen Sprechstunden in der Woche vorbei.

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.