You are currently viewing Soziale Hilfen: Dritter Drehtag zur neuen ZDF-Doku in verschneiter Postsiedlung

Soziale Hilfen: Dritter Drehtag zur neuen ZDF-Doku in verschneiter Postsiedlung

Schwupps, da war die Postsiedlung in weiß: Der dritte Drehtag der ZDF-Dokumentation zu unseren sozialen Hilfen und solidarischer Nachbarschaft war sozusagen eine Winter-Spezial-Ausgabe 🙂

Doch guter Dinge wie immer, machten wir uns in frostiger Temperatur an die Sache: Heute standen u.a. die Quartier-Rätsel-Spaziergänge im Fokus, welche von Sonja Otten und Familie anlässlich der Corona-Lockdowns in unterschiedlicher Edition entworfen wurden. Eine wirklich gute Gelegenheit, auch bei kühlen Temperaturen das Haus zu verlassen und das Quartier richtig gut kennen zu lernen.

Sonja

Los ging es an unserem Quartierladen in der Binger Straße. Von dort liesen wir uns von den spannenden Fragen quer durch die Postsiedlung leiten. Sigrid und Nina, die beiden Hauptprotagonistinnen der kommenden Doku, hatten einiges an Rätselkompetenz an Bord. Und obwohl Nina erst seit November in die Postsiedlung gezogen ist, konnte sie erstaunlich viele der Rätselbilder im Quartier sofort geografisch zuordnen. Zukünftig kann man sagen: Fragt Nina, sie weiß wo man hier etwas findet!

Nina
Sigrid
Sven und Manu

Eingermaßen durchgefrostet, erreichten wir nach knapp zwei Stunden wieder unseren Quartierplatz. Gute Laune und Bewegung sind für diesen Tag sichergestellt, jetzt geht es zu den Teetassen in den warmen Wohnungen…

In Kooperation mit Rückenwind – solidarische Quartierarbeit im Darmstädter Westen e.V.

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.