You are currently viewing Mittagstisch: Wir sind bei HEAG FairCup dabei – umweltfreundliches Mehrweggeschirr zur Mitnahme von Speisen

Mittagstisch: Wir sind bei HEAG FairCup dabei – umweltfreundliches Mehrweggeschirr zur Mitnahme von Speisen

Der SeniorInnen-Mittagstisch in der Postsiedlung: Bald fünf Jahre bieten wir jeden Mittwoch ein tolles pflanzliches (veganes) Menü in Bio-Qualität an. Bis Anfang März 2020 war klar: Zum Mittagstisch kommt man, weil man Menschen treffen möchte. Daher gab es das Menü nur in den seltensten Fällen einmal zur Mitnahme.

Dann kam Corona. Die Situation veränderte sich fundamental. Auf einmal war die Mitnahme von Speisen die einzige Möglichkeit, unser Angebot aufrecht zu erhalten. Wenigstens ein „Schwätzchen“ an der Ausgabe des Mittagstisch halten. Natürlich haben wir uns damals sofort für die umweltfreundlichsten Verpackungen entschieden, die der Markt hergab: Aus Zuckerrohrabfällen gepresste weiße Menüschalen. Doch Müll bleibt Müll. Nach zwei Jahren Corona hatten wir dann auch über 1400,- Euro für die Einweg-Mitnahmeboxen ausgegeben. Doch damit ist jetzt Schluss!

Wir steigen ab sofort auf das Mehrwegbehälter-System der Darmstädter HEAG FairCup um. Mit Mehrwegsystemen können Ressourcen geschont und die Vermüllung der Umwelt reduziert werden. Die HEAG-FairCup GmbH in Darmstadt hat dem täglich anfallenden Einwegmüll den Kampf angesagt und ein Mehrweg-Pfandsystem für Getränke und Speisen eingeführt.

Das Produktportfolio besteht aktuell aus dem FairCup, einem Mehrwegbecher in vier unterschiedlichen Größe mit einem Trink- oder Verschlussdeckel, und der FairBox, einer Mehrwegschale in zwei Größen – 500 ml und 1.000 ml – mit einer flexiblen Trennwand und einem Mehrwegdeckel, der auf beide Schalen passt. In den nächsten Monaten wird das Angebot um weitere Produkte ergänzt.

Überregional einsetzbar – breites Anwendungsgebiet

In Darmstadt und der Region nehmen aktuell 25 Systempartner an dem FairCup-Mehrwegpfandsystem teil. Bei FairCup handelt es sich um ein nationales Pfandsystem, das nicht vor regionalen Grenzen Halt macht. Vielmehr glänzt das System durch ein breites Anwendungsgebiet: Außer für Bäcker, Eisdielen und Imbisse sind die FairCup-Produkte auch für Supermärkte, Unverpackt-Läden, Restaurants, Lieferdienste und Kantinen oder Hotels eine zukunftsorientierte Alternative zu Einwegverpackungen. Aufgrund der Automatentauglichkeit der FairCup-Produkte sind sie auch sehr benutzerfreundlich.

Mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet

FairCup-Produkte helfen in hohem Maß, umwelt- und gesundheitsbelastende Materialien zu vermeiden und sind mit dem „Blauen Engel“ zertifiziert. Für den Vertrieb in der Wissenschaftsstadt Darmstadt und in der Region wurde die HEAG FairCup GmbH gegründet. Sie ist eine Kooperation von FairCup in Göttingen und der HEAG.

Alle Informationen zu FairCup finden Sie auf: https://fair-cup.heag.de/.

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.