Endlich: Unser Schwarzes Brett für die Postsiedlung

Endlich: Unser Schwarzes Brett für die Postsiedlung

Da steht immer noch der alte Backofen im Keller: Funktioniert einwandfrei und könnte sofort abgeholt werden. Aber ins Internet stellen will man es dann irgendwie doch nicht. Dafür braucht man aber einen günstigen Kleiderschrank, hat aber kein Auto um ihn abzuholen…

Viele kleine Dinge im Leben können wunderbar im Quartier in dem man lebt gelöst werden. Zwei Häuser weiter hat vielleicht jemand genau das abzugeben, was man gerade dringend benötigen würde. Zahllose Internetplattformen bieten wortreich an, diese Interessenten zusammenzubringen. Doch viele finden im World Wide Web trotzdem nicht zueinander.

Zudem findet man im Internet vor allem das, nach dem man gezielt sucht. Aber ist es nicht gerade auch spannend, im Quartier in dem ich wohne einmal Dingen zu begegnen, die ich nie gesucht hätte?

Die Welt kann einmal auch ganz einfach sein. Wir sagen: Zack – fertig und präsentieren das neue Schwarze Brett für die Postsiedlung. Groß und analog statt digital.

Jetzt kann es also losgehen mit: „Babysitter gesucht“, „Jacke zu verschenken“ oder „Tausche Ehemann gegen Brotkasten“ 😉

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.