You are currently viewing Kiosk 1975: Dankeschön, Frau Götzelmann und Herr Köhler!

Kiosk 1975: Dankeschön, Frau Götzelmann und Herr Köhler!

Kreative Projekte haben immer dann Raum zur Entfaltung, wenn viele engagierte Menschen daran mitwirken und ihr Bestes geben. Bei unserem kommenden Kiosk 1975 in der Postsiedlung haben wir daher allen Grund DANKE zu sagen:

Ein großes Dankeschön geht an Frau Götzelmann, bauliche Projektkoordinatorin vom Eigenbetrieb Immobilienmanagement (IDA) der Stadt Darmstadt. Obwohl der immer größer werdende Materialmangel in der Weltwirtschaft selbst an unserem kleinen Kiosk nicht vorbeizieht, obwohl die beteiligten Handwerksfirmen knallvolle Auftragsbücher haben und sich so manche Planung deshalb nach hinten verschiebt – Frau Götzelmann behält die Nerven, disponiert um und bringt das Projekt zielführend weiter voran. Dabei ist sie stets sehr freundlich und dialogorientiert. Großartig!

Ebenfalls möchten wir uns bei Herrn Köhler, Leiter der städtischen Denkmalpflege, bedanken. Er hat uns von Beginn an in unseren Projektplänen unterstützt, wertvolle Ratschläge gegeben, wichtige Verbindungen hergestellt und uns maßgeblich dazu motiviert, uns für den Hessischen Denkmalschutzpreis 2021 zu bewerben. Wir können nur bewundernd feststellen: Wir sind hier in den besten Händen!

Auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit!

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.