You are currently viewing Soziale Hilfen: Herd und Backofen, Ersatz für den geliebten Fernsehsessel… – unsere Hilfen im Quartier

Soziale Hilfen: Herd und Backofen, Ersatz für den geliebten Fernsehsessel… – unsere Hilfen im Quartier

Dank der großartigen Unterstützung aus dem Quartier sind wir in die Lage versetzt, Nachbarinnen und Nachbarn in Notlagen zu unterstützen, das Leben an der ein oder anderen Stelle etwas leichter zu machen oder drückende Probleme zu lösen. Gerne möchten wir Ihnen wieder einen kleinen Einblick in unsere Hilfen geben:

Die Küche hat zwar schon zwanzig Jahre auf dem Buckel, aber Dank der liebevollen Pflege der alleinstehenden Frau sieht sie fast aus wie neu. Doch unlängst ist der passionierten Köchin und Bäckerin ihr geliebter Backofen endgültig kaputt gegangen. Davon berichtete sie uns. Die Sozialbehörden sind in so einem Fall keine Hilfe, höchstens ein Darlehen, welches unmittelbar in Raten zurückzuzahlen ist, ist auf diesem Weg zu erhalten.

Unsere Suche nach guten und geprüften Gebrauchtgeräten kam schnell an seine Grenzen: Die Preisdifferenz zu einem günstigen Neugerät war dann doch überraschend gering. Daher bezuschussten wir die Neuanschaffung eines Einbaugerätes, welches auch gleich die kostenfreie Lieferung und den fachgerechten Starkstrom-Anschluss durch einen Elektriker nebst Mitnahme des Altgerätes umfasste. Mittlerweile ist das Gerät an Ort und Stelle – zur große Freude kann wieder gekocht und gebacken werden 🙂

Zunehmendes Alter bringt oftmals eine ganze Reihe von Beschwerden mit sich. Doch das Schauen der geliebten Fernseh-Serien ist für die ältere Dame ein fester Posten im Tagesablauf. Da die Füße immer wieder dick werden, hat sie vor ganz vielen Jahren einen Fernsehsessel angeschafft, bei dem man durch eine Vorrichtung die Füße hochlegen kann.

Nun war der Sessel endgültig defekt. Wir suchten im ganzen Umkreis nach einem günstigen Anbieter, fanden ihn schließlich und gaben einen Zuschuss zur Anschaffung. Um die teure Liefergebühr zu sparen, wuchteten zwei Ehrenamtliche das schwere Gerät in ihre Wohnung: Ab sofort kann wieder entspannt und ungestört „Bares für Rares“ mit Horst Lichter geschaut werden 🙂

Zwei ganz lebensnahe Beispiele von solidarischer Hilfe im Quartier, ermöglicht durch Ihre Spende:

Zusammen in der Postsiedlung e.V., Soziale Hilfen, IBAN: DE79 5085 0150 0000 7996 53

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.