You are currently viewing Mittagstisch: Helfer in der Not – Danke Pizzeria Papa Rosso!

Mittagstisch: Helfer in der Not – Danke Pizzeria Papa Rosso!

Manchmal kommt eben alles zusammen: Unsere beiden super engagierten KöchInnen auf der Insel Borkum, Krankheitswelle bei vielen, die sonst aushelfen, die Jobsituation bei anderen, die sonst einspringen und etwas leckeres kochen würden: Das nennt man Notstand. Sollte der Mittagstisch, der in fünf Jahren niemals ausgefallen ist und auch während des Lockdowns als ToGo-Variante immer präsent war, wirklich einmal die Segel streichen? Kein Mittagstisch?

Hah! Wir sind hier im Quartier in und um die Postsiedlung, da kennt und schätzt man sich: Anruf bei Hern Ghanbari, sympathischer Besitzer der Pizzeria Papa Rosso in der Heidelberger Straße. Könnte er uns 30 leckere vegetarische Pizzen backen, pünktlich am Mittwoch vorbeibringen und das zu einem Mega-Rabatt-Freundschaftspreis?

So trug es sich zu, dass am vergangenen Mittwoch pünktlichst um 12:15 Uhr dreißig heiße und knusprige Gemüsepizzen angeliefert wurden. Eine solidarische Nachbarin hatte zuvor noch superleckere, aufwendig produzierte Schicht-Desserts zubereitet – das Menü war komplett.

Die Pizzen kamen supergut an. Unser schlechtes Gewissen, dass es bei unserem Mittagstisch, der sonst für hochqualitatives Bio-Essen steht, diesmal „nur“ Pizza geben würde, war schnell verflogen. Und jetzt wird die Pizza auch noch so stark gelobt? Ist das etwas ein Kommentar zu unserem sonstigen Essen 😉 ?

Nein, natürlich nicht. Wir sagen DANKE an Papa Rosso für die spontane Hilfe in der Not. Eben ganz getreu unserem Motto:

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.