You are currently viewing Solidarische Hilfe: Von Glühbirnen, Heizdecken und Spülmaschinen…

Solidarische Hilfe: Von Glühbirnen, Heizdecken und Spülmaschinen…

Huch! Uns ist unlängst aufgefallen, dass wir über einen Aspekt unserer Arbeit bisher kaum berichtet haben: Die solidarische handwerkliche Hilfe im Quartier, wenn aufgrund von Alter, Handicap oder kleinem Geldbeutel einige Dinge ansonsten nicht erledigt werden würden.

Nicht nur die klassische kaputte Glühbirne, die nur mittels Leiter auszutauschen ist. Wir haben auch schon die kranke Katze zum OP-Termin gefahren (und gesund wieder abgeholt), Gardinen zur Reinigung ab- und wieder aufgehängt oder – wie gerade aktuell – eine Tischspülmaschine montiert: Inklusive mehrerer Löcher in der Einbauküche zur Verlegung der Anschlüsse.

Natürlich ist solidarische Hilfe immer kostenfrei. Und wenn es notwendig ist, bezahlt unser Verein Zusammen in der Postsiedlung e.V. auch das eingesetzte Material. Dafür sind wir ja gemeinnützig und mildtätig tätig.

Dann funktioniert am Ende auch die Tischspülmaschine 😉

Oder die vielen anderen Dinge, die in der Vergangenheit schon erledigt wurden…

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.