Quartiersplatz: Wie ein Platz entsteht… & die Einweihung unserer Baum-Rundbank!

Quartiersplatz: Wie ein Platz entsteht… & die Einweihung unserer Baum-Rundbank!

Am Anfang stand die Frage: Was braucht ein urbanes Quartier wie die Postsiedlung, um einen Ort zum nachbarschaftlichen Austausch, spontanen Treffen oder zum Verweilen bei einer der zahlreichen Veranstaltungen des Quartierladens zu schaffen?

2015: Am Anfang war es wüste und leer und Finsternis lag über der Postsiedlung…

Macht Platz für einen Platz! – war unser Motto.

Januar 2017: Unser kleiner Vorplatz in einem Jahr weiterer Veränderung…
Frühling 2017: Der Startpunkt für weitere Umgestaltung ist gesetzt…
April 2017: Mehr Grün wagen!

Seit über vier Jahren engagieren wir uns nun – mit toller solidarischer Unterstützung der Bauverein AG – einen Quartiersplatz anzulegen. Schritt für Schritt sorgten wir für Verständnis der Anwohnerinnen und Anwohner, dass Parkplätze nicht alles im Leben sind und sie vielseitig von der neuen Platzgestaltung profitieren werden.

Anfang März 2018: 12 neue Hochbeete werden gebaut…

Schritt 1 war die Einrichtung eines kleinen Vorplatzes direkt am Quartierladen im Jahr 2016, so dass fortan Veranstaltungen auch in kleiner Runde Open Air stattfinden konnten.

Ende März 2018: Der Ausbau des weiteren Platzes beginnt…

Schritt 2 war dann 2017 gelegt, in dem wir die Finanzzusage der Firma Merck für die Anschaffung von 12 Hochbeeten erhielten, die wir direkt nach Jahreswechsel aufbauten und im Frühjahr 2018 einweihten.

…und 12 Hochbeete ziehen feierlich ein…
Alle machen mit!
Bienen und Hummeln willkommen!

Schritt 3 bescherrte uns mit dem Gewinn einer der Stadtaktionen im Rahmen des städtischen Masterplan 2030+ im Frühsommer 2018 einen tollen Quartierbrunnen…

Aber erstmal wieder eine ganze Menge Arbeit…
… das Ergebnis stimmt!

Schritt 4 war bereits im Herbst 2018: Das Umweltamt der Stadt Darmstadt finanzierte uns die Anpflanzung von drei seltenen, wilden Obstbäumen, die seitdem den Quartiersplatz schmücken.

Drei neue Platzbewohner im Herbst 2018…
…machen schon ein ganz anderes Bild eines Platzes…

Schritt 5 war nur durch die solidarische Unterstützung des THW Darmstadt und des Carsharing-Anbieter book-n-drive möglich. In zwei Aktionen des sog. Bergetrupps des THW räumten wir die großen Felsbrocken, die unseren Platz vor Wildparkern schützen, immer an die Stelle, damit der nächste Schritt für die Platzgestaltung möglich wurde.

Zwischendurch noch schnell die Scheiben des Quartierladen neu gestaltet…
Oktober 2018: Das war ein Kraftakt – Danke an das THW!
Frühjahr 2019: Der zweite Streich – der Platz ist nun autofrei und mit Felsbrocken abgesichert…

Schritt 6 war dann mit der tollen Zusage der ENTEGA-Stiftung erreicht, die uns die Finanzierung der tollen Schweizer Baum-Rundbank zusagte, die wir nun gestern eingeweiht haben.

Hier fehlt doch etwas…
…einen kleinen Moment bitte…
…noch alle aus dem Quartier dazu einladen…
Dann haben wir das gleich: Einweihung der Baum-Rundbank am 12. Mai 2019 – Großes Danke an die ENTEGA-Stiftung!
Für Marlene, Sandra und Marianne…
…und Steffi, Lars und Larissa – und natürlich alle, die wie wir die Postsiedlung lieben 🙂

Entstanden ist ein toller Platz, vielen Dank für das zahlreiche positive Feedback rund um den Flohmarkt am gestrigen Sonntag. Wir sind stolz und mutig, die nächsten Schritte anzupeilen.

Mitte Juni weihen wir Euch in die nächsten Planungen ein…

Das Leben gelingt, wenn wir es lieben.