You are currently viewing Biotop und Quartierladen: Kleiner Arbeitseinsatz bringt unsere Projekte einen großen Schritt weiter…

Biotop und Quartierladen: Kleiner Arbeitseinsatz bringt unsere Projekte einen großen Schritt weiter…

Wir kennen das alle: Wenn ein paar Leute motiviert und entschlossen für ein paar Stunden anpacken, dann lässt sich ganz schön was wuppen! So auch heute bei einem kleinen Werk-Einsatz im Biotop, auf dem Quartierplatz und im Quartierladen. Heute zufälligerweise in reiner Männer-Besetzung, schafften wir in fünf Stunden eine ganze Menge der langen To-Do Liste.

Helmut und Jan machten sich in unserer Biotop-Gartenhütte an die Montage von Haltegriffen für die mittlerweile zahlreichen Gartengeräte. Bisher lagen diese mehr oder weniger unsortiert in der Hütte – in drei Stunden gelang die fachgerechte Montage und Neustrukturierung. Woh – was für ein Ergebnis!

Edmund engagierte sich für den (mal wieder) vollkommen mit Algen zugesetzten Brunnen, der zugleich das TOP 1 – Spielgerät der Kids im Quartier ist. Daher muss der Brunnen natürlich richtig plätschern 🙂

Nach zweieinhalb Stunden – Brunnen putzen ist echt eine unterschätzte Schwerstarbeit – plätschert er nun wieder um die Wette.

Hans-Joachim und Bastian kümmerten sich um verschiedene kleinere Werkarbeiten im Quartierladen. Die neue Flipchart wurde zusammengebaut, die Wand der Getränke-Theke weiß gestrichen, an vielen Stellen im Laden nachgestrichen, die Vogel- und Kleintiertränken im Biotop grundlegend gesäubert und neu befüllt und weitere Kleinstarbeiten abgehakt. Fünf Stunden waren so ruckzuck rum.

Am Ende bleibt das gute Gefühl, heute viel erledigt zu haben.

Nun hoffen wir für diverse Anstreich-Projekte für viel Sonnenschein und gutes Wetter…

DANKE an alle, die sich heute engagiert haben!

Als wir gegen 15:00 Uhr fertig waren, öffnete 200 Meter weiter unser Umsonstladen: Ein anderes Team von Aktiven startete gut gelaunt in den Samstag Nachmittag…

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.