Wir suchen Fotos, Filme und Geschichten – zu unserem Quartier in und um die Postsiedlung!

Wir suchen Fotos, Filme und Geschichten – zu unserem Quartier in und um die Postsiedlung!

Wir möchten in einem neuen Projekt gerne die Historie unseres Quartiers in und um die Postsiedlung erzählen. Die Anekdoten und Geschichten der kleinen Läden im Viertel, häufig heute gar nicht mehr sichtbar. Die Story des Südbahnhofs oder des Akaziengartens. Des ehemaligen Coop oder Schade&Füllgrabe – Supermarktes. Tante-Emma-Läden. Der Restaurants und Theater, Kleidungs-geschäften und Kioske, Fotoläden oder Behörden. Ihre Geschichten: Wie fühlt es sich an hier zu leben?

Ehemaliger Tante-Emma-Laden in der Binger Str. 10
Postsiedlungs-Kiosk

Um diese Quartier-Geschichte zu erschließen, suchen wir Ihre Fotos, Filme und Geschichten. Zum Beispiel auch Fotos, auf denen ganz unspektakuläre Dinge zu sehen sind: Innenaufnahmen von Geschäften oder Supermärkten, Straßen- oder Gebäudeaufnahmen.

Luftbild aus den 50er Jahren

Aus allen gesammelten Dingen möchten wir am Ende eine spannende Quartier-Dokumentation machen, die allen Menschen zugänglich sein soll: Unsere gemeinsame Geschichte. Selbstverständlich bekommen Sie alle Materialien zurück, die Sie uns für diese Dokumentation ausleihen.

Wohnzimmer, Oppenheimer Str. 1 in den 50er Jahren

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Telefon 06151/ 8055921 +++ E-Mail: hilfe@postsiedlung.de

Wenn Sie unsere gemeinnützige Arbeit finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende:

Zusammen in der Postsiedlung e.V., Sparkasse Darmstadt, IBAN: DE40 5085 0150 0008 0215 20