Stadtgrün konkret: Bericht zum Spaziergang über die künftige Naturerlebnisfläche Oppenheimer Straße

Stadtgrün konkret: Bericht zum Spaziergang über die künftige Naturerlebnisfläche Oppenheimer Straße

Bald entsteht in der Postsiedlung ein Refugium für Igel und Eidechse sowie Schmetterlinge und Wildbienen, aber auch zum Erforschen. Die bauverein AG stellt das Gelände zur Verfügung, der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) unterstützt uns von Zusammen in der Postsiedlung e.V. in der Gestaltung der zukünftigen Flächen.

Im Rahmen der Umweltaktionstage der Stadt Darmstadt fand nun am Freitag die erste naturkundliche Exkursion auf der Fläche statt. 25 AnwohnerInnen und weitere Interessierte nutzten das kostenfreie Angebot, in 90 Minuten vielerlei Informationen über Pflanzen und Tiere auf der jetzigen Brachfläche zu erhalten.

Unter der fachkundigen Führung von Dr. Eva Distler, die spontan die Vertretung der erkrankten Brigitte Martin vom BUND übernommen hatte (Gute Besserung!), streifte die Gruppe durch das Gelände.

Nicht aber, ohne vorher von Bernd Bärfacker von der bauverein AG und Bastian Ripper von Zusammen in der Postsiedlung e.V. herzlich begrüßt worden zu sein. Beide Partner werden mit Unterstützung des BUND und des Umweltamtes der Stadt Darmstadt, deren Leitung Karin Lübbe ebenfalls anwesend war, das Gelände in der Zukunft unter Einbezug der Nachbarschaft entwickeln.

Das Konzept hierfür stammt dabei aus dem Büro von Dr. Eva Distler, die auch die im September beginnenden gartenbaulichen Arbeiten auf dem Gelände koordinieren wird.

Mit dabei war auch die Filmemacherin Angelina Dahlinger, die über das Biotop-Projekt einen Filmbericht verfassen wird. Frau Dahlinger hatte uns schon bei einem Filmprojekt zu Barrieren in der Postsiedlung kompetent unterstützt.

Wir freuen uns sehr über dieses große Projekt, welches uns noch viele tolle Natur-Aktionen bescheren wird. Nächste Haltestelle: Unser Zwiebelfest am 21. September – 10.000 Blumenzwiebeln für das kommende Biotop Postsiedlung. Mehr Informationen schon ganz bald an dieser Stelle…