Quartierladen nimmt Feinstaubmessstation in Betrieb – Wie ist die Luftqualität in der Postsiedlung?

Quartierladen nimmt Feinstaubmessstation in Betrieb – Wie ist die Luftqualität in der Postsiedlung?

Der Quartierladen der Postsiedlung betreibt seit dem 31.12.2018 eine eigene Station zur Messung der Luftqualität in der Siedlung. Möglich macht dies die bundesweite Initiative Open Knowledge Foundation Deutschland. Die Open Knowledge Foundation Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für offenes Wissen, offene Daten, Transparenz und Beteiligung einsetzt: https://okfn.de/ Ziel des Programms ist es, Entwicklungen im Bereich Transparenz, Open Data und Citizen Science zu fördern.                     Feinstaubalarm! In Darmstadt werden regelmäßig die Grenzwerte überschritten.
  • Wie kann die Luftqualität in Darmstadt gemessen und visualisiert werden?
  • Welche Auswirkungen hat das hohe Verkehrsaufkommen rund um die Postsiedlung auf unsere Luft?
  • Wie hoch ist die Belastung durch Feinstaub und Stickoxide in Wohngebieten auch abseits der berüchtigten Hügel- und Heinrichstraße?
Diesen und weiteren Fragen gehen wir nach, indem wir selbst einen Feinstaub Sensor gebaut und in Betrieb genommen haben. Noch ist der Quartierladen-Sensor (Binger Str. 8b) auf der bundesweiten Homepage https://luftdaten.info/  noch nicht freigeschaltet, die Werte aber bereits hier schon einsehbar: Luftfeuchtigkeit und Temperatur: https://www.madavi.de/sensor/graph.php?sensor=esp8266-7348768-dht Feinstaubpartikel: https://www.madavi.de/sensor/graph.php?sensor=esp8266-7348768-sds011 Man sieht deutlich das rasante Ansteigen um mehrere hundert Prozent beim Silvester-Feuerwerk. Spannend sind auch die weiteren Mess-Stationen in Darmstadt. Wir werden über die Ergebnisse der Postsiedlung berichten.