Corona-Hilfe: Schönes Dankeschön-Fest für Engagierte + Hüttenbauer

Corona-Hilfe: Schönes Dankeschön-Fest für Engagierte + Hüttenbauer

Solidarität findet Stadt – das ist das zentrale Motto unseres Vereins Zusammen in der Postsiedlung e.V.

Damit diese Worte mit Inhalten und Leben gefüllt werden und nicht zu Worthülsen verkommen, braucht es Menschen, die bereit sind ihre Zeit, Energie und Kreativität für andere Menschen einzusetzen. Die konkret Handeln. Sich auf den Weg machen. Solidarität im Alltag zeigen.

Wir haben seit Beginn der Corona-Pandemie fast 30 Haushalte im Quartier in und um die Postsiedlung solidarisch begleitet und begleiten zwei Drittel davon bis zum heutigen Tag. Ein toller Erfolg. Keine einzige Hilfeanfrage im Quartier musste abgelehnt werden.

Damit unsere sozialen Hilfen auch in Corona-Zeiten stattfinden können, haben viele Helferinnen und Helfer an insgesamt acht Wochenenden im Juli und August 2020 eine Hütte gebaut, die zukünftig unsere Angebote in der Open-Air-Edition möglich machen.

Wir wissen, dass ehrenamtliches Engagement nie selbstverständlich ist. Daher haben wir für dieses wunderbares Engagement in der Corona-Hilfe & Hüttenbau an diesem Wochenende DANKESCHÖN in Form eines Festes gesagt.

Bei leckerer veganer Gnocchi-Pilz-Sahne Pfanne in unserer spanischen Pfanne, pflanzlichen La Rossa-Würstchen im Brötchen, einer Auswahl von Weinen, Voelkel-Fruchtsäften und cubanischem Rum verbrachten wir einen lauschigen Abend auf unserem schönen neuen Quartierplatz.

Leider konnten wegen Urlaub und Job nicht alle dabeisein – daher auch an dieser Stelle noch einmal ein Gruß an die, welche den Bericht aus der Ferne lesen: Euer Engagement ist großartig!

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.