1 Jahr SeniorInnen-Mittagstisch: Danke für das tolle Jubiläum!

1 Jahr SeniorInnen-Mittagstisch: Danke für das tolle Jubiläum!

Ein Jahr wöchentlicher SeniorInnen-Mittagstisch in der Postsiedlung. Das heißt über 50 tolle Menüs, hunderte Gäste und mittlerweile auch viele überzeugte Stammgäste aus der Siedlung, die Lust haben auf Gemeinschaft und leckere Küche.

Zum Jubiläum gab es viele tolle Feedbacks:

Allen voran die Bauverein AG mit Claudia Utzinger (und den im Sommerurlaub verweilenden Günther Schmitzer), die uns eine tolle Geburtstags „Torte“ aus Bio-Zutaten für künftige Mittagstische als Geschenk mitbrachten.

Frau Utzinger vom der bauverein AG mit einer tollen „Torte“ zum einjährigen Jubiläum

Der Team der Bürgerbeauftragten der Stadt Darmstadt, Imke Jung-Kroh, schickte uns eine sehr liebe Geburtstagskarte mit den besten Wünschen für unser Projekt.

Die Darmstädter Sozialdezernentin Barbara Akdeniz, ebenfalls gerade im Urlaub, lies herzliche Grüße und auch weiterhin viel Erfolg übermitteln.

Da unsere engagierte Köchin Andrea gerade ebenfalls im verdienten Sommerurlaub residiert, kam passend zum Jubiläum das Mittagstisch-Team der ersten Stunde mit Ines, Tine, Lars, Brigitte, Ruth und Bastian an den Start.

Auf vielfachen Wunsch wurde daher auch das Auftakt-Menü von 2018 wiederholt:

Pflanzliche Schnitzel (Soja) in Maiskruste mit Rosmarin-Kartoffeln und Tomatensugo.

Wie immer war mit 22 Personen jeder Platz besetzt…

Wie schon im Juli 2018: Ein köstliches Menü, dass Ines Ripper mit vielen Stunden ehrenamtlichen Einsatz hier gezaubert hat!

Dank Sommerferien: Charmante Bedienung durch engagierte Nachwuchskräfte…
Gläser hoch mit Bio-Prosecco oder Fair-Trade-Orangensaft

Kurz vor dem Nachtisch wurde dann noch Weltpremiere unseres neuen Postsiedlungs-Films gefeiert. Doch das ist schon wieder eine ganz andere Geschichte: Demnächst auf diesem Blog.

Vielen lieben Dank an ALLE, die dieses schöne Projekt im ersten Jahr ermöglich haben. Nur durch diese ErmöglicherInnen wachsen und gedeihen Projekte dieser Art.

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt.