You are currently viewing Biotop: Seminar „Vor meiner Haustür“ informiert, was jeder für Bienen und Insekten tun kann…

Biotop: Seminar „Vor meiner Haustür“ informiert, was jeder für Bienen und Insekten tun kann…

Jeder Lebensraum ist kostbar. Auch die wenigen Quadratmeter zwischen dem Fußweg und Ihrer Haustür können für ein kleines Wesen seine ganze Welt sein, in dem es Blüten, Schatten, Schutz und Früchte findet. Jedes Stückchen Erde in einer Stadt kann dieses Potential entfalten.

Auch wenn es das Wetter am Samstag nicht ganz so gut mit uns meinte, waren wir gut gerüstet, um nach einem kleinen Pflegeeinsatz im Biotop (Danke an alle Beteiligte für die engagierte Mithilfe!) am Nachmittag in unser erstes Seminar auf dem Biotop zu starten.

Unsere Biologin Dr. Eva Distler hatte sich wie gewohnt gut vorbereitet und nahm uns gleich mit in die Welt der heimischen Wildstauden-Gewächse. Ein eigener Kosmos! Und ziemlich spannend, wie viele unterschiedliche Kleinstlebewesen vom gut austarierten Mix solcher Wildstauden auf kleinster Fläche profitieren.

Da sich natürlich niemand diese große Menge an Wissen auf Anhieb merken kann, hatten wir gutes und kompaktes Infomaterial vorbereitet, damit für die spätere eigene Gartengestaltung alles gut nachvollzogen werden kann.

Um dem Prozess des eigenen „Aktiv-Werden“ zusätzlich zu bekräftigen, konnte jeder und jede der Teilnehmenden kleine Wildstauden zum Selbstkostenpreis erwerben, um direkt nach dem Seminar im Vorgarten oder Balkon loszulegen. Dieses Angebot wurde zu unserer Freude sehr gut genutzt!

Bei leckeren Backwaren und frischem Bio-Kaffee war nach zwei Stunden noch genügend Zeit, um sich über die künftigen Pläne der Garten- und Balkongestaltung auszutauschen. Die Wildbienen, Hummeln & Co. werden das neue Futterangebot im Quartier erfreut entdecken!

Wir werden dieses Seminar Mitte Juli ein weiteres Mal anbieten, mehr dazu bald auf diesem Blog.

Die Postsiedlung – Solidarität findet Stadt!