Ein Brunnen für die Postsiedlung!

Ein Brunnen für die Postsiedlung!

Ein Brunnen für den Quartiersplatz? Was als kühne Idee begann, ist Realität geworden. Unser schöner grüner Quartiersplatz ist ab sofort um eine Attraktion reicher.

Wie hier schon berichtet, haben wir einen Stadtaktionen-Preis im Rahmen des städtischen Masterplan 2030+ Prozess gewonnen und somit finanzielle Mittel zur Aufstellung eines Brunnen erhalten.

Am gestrigen Freitag, 15. Juni, war dann die feierliche Einweihung des Brunnes mit der Darmstädter Baudezernentin Barbara Boczek.

Doch erst noch einmal einen Schritt zurück:

Bis der Brunnen eingeweiht werden konnte, lag ein längerer Weg hinter uns: Mit tatkräftiger Hilfe der Bauverein AG vereinbarten wir eine Arbeitsteilung für die technische Montage des Brunnens. Wir kümmerten uns um die Bestellung und Anlieferung des Brunnens, zusätzlich übernahmen wir die Aushebung eines 35 cm tiefen Grabens, in dem das Elektrokabel verlegt werde sollte. Das war ein echter Kraftakt:

Die Bauverein AG übernahm mit einem Elektro-Meister die Montage des FI-Schutzschalters, der Zeitschaltuhr und Anschluss an den Verteilerkasten. Das klappte wieder einmal super und unterstreicht die wirklich zuverlässige und partnerschaftliche Kooperation mit diesem städtischen Unternehmen.

So stand am Freitag Nachmittag der Einweihung des Brunnens nichts mehr im Wege.

Über 25 Nachbarinnen und Nachbarn waren dabei, als wir den schönen Brunnen seiner offiziellen Bestimmung übergaben. Doch nicht nur der Brunnen wurde offiziell eingeweiht. Nur wenige Tage zuvor (siehe Bericht auf diesem Blog) wurde die neue Schaufensterbeschriftung des Quartierladens angebracht. Daher hatten wir auch die engagierte Künstlerin Jutta W. bei uns zu Gast, die für diese tolle Comic-Figuren verantwortlich zeichnet.

Alles in allem: Ein tolles Event bei bestem Postsiedlungs-Sonnenschein-Wetter!